ProË 
A.R. Penck, Peter Waterhouse, Bert Papenfuss-Gorek, Thomas Kling, Durs Grünbein, Gerhard Falkner,
Stefan Döring, Sascha Anderson 

64 Seiten; 10 €, 21,- SFR , ISBN 3-910161-26-X 
       
 
 
 
 
im dezember 91 erscheint in der privaten edition von s.anderson das siebente der malerbücher mit a.r. penck unter dem titel PROE im format 35 x 46cm in einer einmaligen auflage von 50 numerierten und vom künstler und den autoren signierten exemplaren. es wird ein buch für und über poesie mit 30 einfarbigen ätzungen von a.r. penck. die autoren äussern sich in bisher ungedruckten texten (je ein essay und je drei bis fünf gedichte) zum thema. in der unregelmässig erscheinenden buchreihe SONDERBAND IM DRUCKHAUS GALREV wird unser verlag eine art reprint dieses malerbuchs in unserer normalen auflage von zweitausend exemplaren vorabdrucken. von dieser auflage erhalten die ersten zweihundert bücher einen originalgrafischen umschlag (siebdruck). diese vorzugsausgabe ist ebenfalls numeriert und signiert vom künstler und wird für zweihundert dm pro stück an die erstbestellenden abgegeben. 
um einen einblick in dieses wesentliche buch zu jener materie, der unser verlag anhängt, zu geben, ein ausschnitt aus gerhard falkners essay von der poesie. 
"...Ein Gedicht antwortet allein der in es hineingesteckten Kraft oder allenfalls noch einer auf es gesetzten Hoffnung. Es ist durchdrungen von der Misere des Dichters, seiner Transparenz, seiner Verfallenheit an das Flüchtige, Unentschädigte, Narbende, Abendliche, aus denen immer wieder neue Anwendungen auf die Wirklichkeit erwachsen; eine Selbsterhaltungstragik in der unentwegten Nähe zum Lächerlichen, den der Hang zur Vereinfachung und Allgemeingültigkeit mit sich bringt... 
Texte, die sich den Schwierigkeiten des Heute konsequent stellen. 
Stuttgarter Zeitung, 13.12.91 
 

Richard Anders Sascha Anderson Walter Aue Thomas Böhme Barbara Bongartz Alexander Brener Gesualdo Bufalino William Burroughs Guido Ceronetti William Cowper John Donne Paul Durcan Elke Erb Gerhard Falkner Gino Hahnemann Gerard Manley Hopkins Dzévad Karahasan Bob Kaufman Andreas Koziol Heiner Link Frank-Wolf Matthies Oliver Mertins Bert Papenfuß A. R. Penck Hermes Phettberg Jürgen Ploog Jacques Roubaud Astrid Schleinitz Wolfgang Schlenker Dieter Schlesak Uve Schmidt Kiev Stingl Jáchym Topol Franck Venaille Keith Waldrop Paul M. Waschkau Ulrich Zieger